Gloves

DER RICHTIGE GRIP

Die Leistungskraft eines Radsportlers hängt ganz zentral von der Verbindung zwischen seinen Händen und dem Lenker ab. Diese Verbindung hat auch immensen Einfluss auf den Komfort und sogar die Sicherheit beim Fahren. Das ist für uns bei Gore mehr als genug Anreiz, die Materialien, Designs und Technologien unserer Handschuhe kontinuierlich zu überprüfen und dafür zu sorgen, dass sie stets einen optimalen Beitrag zu Ihrem Radsporterlebnis leisten. Zum Sommer 2018 haben wir die gesamte Handschuhreihe komplett überarbeitet.

Auf Basis neuer Erkenntnisse von Fahrern und Athleten weltweit und neuer Technologien konnten wir eine komplett neue und verbesserte Produktlinie entwickeln, die einer großen Bandbreite an Radsportanforderungen gerecht wird. Selbstverständlich verwenden wir unsere hauseigenen GORE-TEX® und GORE® WINDSTOPPER® Technologien für Jahreszeiten-optimierte Produkte, mit Straßen- und Offroad-Handschuhen für Witterungsbedingungen, die von extrem heißen Sommertagen bis zur unerbittlichen Kälte des Winters reichen.

GORE-TEX®

Bekleidung aus GORE-TEX® Funktionsmaterial ist dauerhaft wasserdicht und winddicht bei gleichzeitig optimierter Atmungsaktivität – für langlebige Produkte mit einem Höchstmaß an Schutz und Tragekomfort.

GORE® WINDSTOPPER®

Die absolut winddichte und extrem atmungsaktive Membrane blockt Wind ab und lässt Wasserdampf nach außen entweichen. Diese Kombination aus Schutz und Atmungsaktivität minimiert den Windchill-Effekt und reduziert gleichzeitig das Überhitzungsrisiko bei körperlicher Aktivität.

GORE-TEX®

Bekleidung aus GORE-TEX® Funktionsmaterial ist dauerhaft wasserdicht und winddicht bei gleichzeitig optimierter Atmungsaktivität – für langlebige Produkte mit einem Höchstmaß an Schutz und Tragekomfort.

GORE® WINDSTOPPER®

Die absolut winddichte und extrem atmungsaktive Membrane blockt Wind ab und lässt Wasserdampf nach außen entweichen. Diese Kombination aus Schutz und Atmungsaktivität minimiert den Windchill-Effekt und reduziert gleichzeitig das Überhitzungsrisiko bei körperlicher Aktivität.